Russisch Roulett – oder doch nicht?

Russisch Roulett – oder doch nicht?

Du bist Pilzkontrolleur und ein Kunde (oder späterer Patient?) legt dir die zwei Pilze vor, die du auf dem Foto siehst. Du ahnst es: Einer ist giftig, der andere essbar – nur welcher? Wenn du dem Pilzsammler den giftigen mitgibst, ergeht es ihm übel: Schon bald werden sich seine Pupillen weiten, der Puls beginnt zu rasen, er bekommt Halluzinationen, Krämpfe und fällt unter Umständen ins Koma. Gar nicht schön. Also: Welchen Pilz gibst du ihm mit?

Pilze
Pilze

Auflösung

Der Pilz unten ist ein giftiger Pantherpilz. Der Stiel steckt eingepfropft in einer Knolle (sehr typisches Merkmal). Der Pilz oben ist ein Grauer Wulstling (essbar). Ihm fehlt das häutige Velum am Stielfuss. Beide Pilze gehören – wie der Knollenblätterpilz – der gleichen Gattung an (Amanita, Wulstlinge). Zwischen den zwei Pilzen gibt es noch weitere Unterscheidungsmerkmale, auf die ich hier jedoch nicht eingehe. 


Die Kommentare sind geschloßen.