Blog

Glückshäfeli

Glückshäfeli

«Glückshäfeli» oder Scharlachroter Kelchbecherling (Sarcoscypha austriaca) – was für eine Augenweide! Weshalb der Pilz «Glückshäfeli» heisst, ist (mir) nicht bekannt, denn so selten ist er nun auch wieder nicht. Ich finde ihn seit Jahren im Januar/Februar am gleichen Hang in einem Buchenwald. Im Gegensatz zu den Teuerlingen, die im Herbst erscheinen, sind die Becher der «Glückshäfeli» leer. Bei den Teuerlingen enthalten sie Sporenpakete, die von Vögeln als vermeintliche Samen herausgepickt und so verbreitet werden. Den deutschen Namen «Teuerlinge» erhielten die…

Weiterlesen Weiterlesen

Rhetorisch die Klingen kreuzen

Rhetorisch die Klingen kreuzen

Hast du Lampenfieber, wenn du vor Publikum etwas sagen musst? Hoffentlich, denn das haben alle Redner, auch die besten! Das Lampenfieber soll jedoch nicht lähmen, sondern beflügeln! Denn wer etwas unter Strom steht, ist aufmerksamer und wirkt lebendiger. Willst du dich rhetorisch verbessern? Wenn ja, dann bieten dir die zahlreichen Rhetorik-Clubs den idealen Rahmen. Du kannst Reden halten, lernst Reden bewerten und übst dich im Stegreifreden oder Moderieren. All das kommt dir auch beruflich zugute. Eines garantiere ich dir: Du…

Weiterlesen Weiterlesen

Haarige Zeiten …

Haarige Zeiten …

Wer im Winter durch den Wald streift, trifft mit etwas Glück auf ein feines Gebilde auf abgestorbenen Laubholzästen. Haareis oder auch Eiswolle heisst das aus filigranen Eisnadeln bestehende Naturphänomen, das sich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf morschem und feuchtem Totholz bilden kann. Zum ersten Mal überhaupt habe ich Haareis in der Nähe von Beggingen in Schaffhausen auf einer Höhe von rund 800 Metern über Meer entdeckt, nachdem ich bewusst danach gesucht hatte. Ausgelöst wird Haareis durch das Myzel winteraktiver Pilze,…

Weiterlesen Weiterlesen

Gute(?) Vorsätze für 2019

Gute(?) Vorsätze für 2019

Vorsätze für 2019? Ja! Joseph Beuys sagt, was zu tun ist (einige nehme ich mir vor; Punkt 4 lasse ich aus …): Joseph Beuys: Lasse dich fallen… Lerne, Schnecken zu beobachten, Pflanze unmögliche Gärten. Lade jemand Gefährlichen zum Tee ein. Mache kleine Zeichen, die „ja“ sagen und verteile sie überall in deinem Haus. Werde ein Freund von Freiheit und Unsicherheit. Freue dich auf Träume. Weine bei Kinofilmen. Schaukle, so hoch du kannst mit einer Schaukel bei Mondlicht. Pflege verschiedene Stimmungen….

Weiterlesen Weiterlesen

Vom Verschwinden

Vom Verschwinden

Knapp 20 Jahre dauerte die Reise der Raumsonde Cassini. Fast 13 Jahre davon war sie auf Entdeckungstour bei Saturn unterwegs und erforschte den Planeten, seine Ringe und seine Monde. Als erste Raumsonde flog sie zwischen Saturn und seinen Ringen hindurch. Weil ihr nach all den Jahren die Kraft ausging, wurde sie am 15. September 2017 kontrolliert in den Gasplaneten gestürzt; sie brach auseinander und verglühte. Am 8. März 2014 verschwand eine Boeing 777 mit 239 Menschen an Bord – spurlos. Aber…

Weiterlesen Weiterlesen

Über Geschlechtsumwandlung und Riffbarsche

Über Geschlechtsumwandlung und Riffbarsche

Wir sitzen im Tram und kurven durch Zürich, als mein Bekannter sagt: «Weisst du, es ist schon abartig, sich umwandeln zu lassen. Das ist nicht natürlich. Von heute auf morgen eine Frau oder ein Mann zu werden.» Wie er plötzlich auf diese Thema kommt, ist mir schleierhaft, aber es spielt auch keine Rolle. Zudem: Von heute auf morgen geht das nicht. Es ist ein langwieriger, schwieriger Prozess, oft verbunden mit zahlreichen Operationen und Hormonbehandlungen. Ich erwidere: «Wie meinst du das ‘nicht natürlich’?» «Einfach…

Weiterlesen Weiterlesen

Hannes Schmid und sein wertvollstes Projekt

Hannes Schmid und sein wertvollstes Projekt

Von seiner erfolgreichen Laufbahn als Fotograf zeugen über eine Million Bilder. Mit dem Marlboro-Cowboy hat er eines der stärksten Motive der Werbefotografie geschaffen. Sein Lebenswerk ist aber ein anderes: Smiling Gecko – ein nachhaltiges Hilfsprojekt – mehr noch: ein Wirtschaftsmodell zugunsten der Ärmsten in Kambodscha. Am Dienstag, 13. November 2018, hielt er auf Einladung von HFWpremium ein Referat. Es war berührend und überwältigend zugleich. Nach 90 Minuten erhoben sich die 180 Zuhörer zu einem lang anhaltenden Beifall. Im April dieses Jahres verlieh…

Weiterlesen Weiterlesen

11. November: Martinstag

11. November: Martinstag

Martin von Tours war ein römischer Offizier im 4. Jahrhundert, später Bischof, noch später Heiliger der Katholischen Kirche. Wie kein anderer steht er für den Beginn des Teilens. Der Legende nach erblickt er einen halbnackten Bettler, als er hoch zu Ross aus der Stadt reitet. Niemand bleibt stehen, alle schauen weg. Nur Martin hält das Pferd an, zieht sein Schwert, teilt unter spöttischen Blicken den Mantel seiner Uniform und reicht diesen dem Bettler. Für Martin war das nicht ungefährlich. Die Uniform…

Weiterlesen Weiterlesen

“Von erzürnten Göttern, Helden und betörenden Frauen” …

“Von erzürnten Göttern, Helden und betörenden Frauen” …

… so hiess die heutige Führung von Ursina Sulzberger durch die Sammlung Ebnöther. Auf Letztere – die betörenden Frauen – war ich besonders gespannt ;-). Das Foto zeigt eine dieser Frauen: Aphrodite, die Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde. Ihr Blick scheint auf ihr Lieblingstier, die Taube, gerichtet zu sein. Ursina Sulzbergers fundierte Ausführungen konnte ich durch eine kleine Information ergänzen: Aphrodites Beinamen heisst “Kypris”; dieser findet sich im wissenschaftlichen Namen unserer bekanntesten einheimischen Orchidee, dem Frauenschuh, wieder:…

Weiterlesen Weiterlesen

Herbst

Herbst

Die bunten Sonnenschirme der Rhybadi sind eingerollt und verstaut, obwohl es noch einmal sommerlich warm ist. Und dennoch ist das Licht milder geworden. Kaum ist man im Schatten, spürt man die Frische des Herbstes und ahnt, dass der erste Frost nicht mehr lange auf sich warten lässt. Herbst – harvest: beides Wörter der gleichen Familie. Es ist Erntezeit. Die Quitten hängen prall an den Bäumen, und die Winzer hoffen auf einen Jahrhundertjahrgang. Keine Jahreszeit ist von den Lyrikern mehr besungen…

Weiterlesen Weiterlesen